SUNSAIL & THE MOORINGS - YACHTPARTNER 2019

Die Rose of Charity arbeitet 2019 wieder mit den größten Yachtanbietern zusammen: SUNSAIL und THE MOORINGS - beide in der ZEA Marina Piräus stationiert.

Für die "Rose of Charity" Teilnehmer stehen Boote von 41 bis 55 Fuß zur Verfügung.

SUNSAIL: Mit nur sieben 25-Fuß Snapdragon-Yachten setzte SUNSAIL vor 40 Jahren im traumhaften Saronischen Golf in Griechenland zum ersten Mal die Segel. Der von Skipperin Janet Green, ihrer australischen Hostess Megan und ihrem englischen Mechaniker David Archer geführte Segelurlaub war so erfolgreich, dass sieben weitere Yachten gebaut wurden und so die weltweit erste Flottillenflotte entstand.

Seit diesen ersten Anfängen hat SUNSAIL Yachtcharter- und Flottillenrouten entwickelt, die zu den absoluten Highlights internationaler Segelreviere führen.

Gegenwärtig bietet SUNSAIL mehr als 20 Segelreviere weltweit und Flottillen in Griechenland, Kroatien, Spanien und die Britischen Jungferninselnan. Die erstklassige Flotte ist auf ca. 500 Yachten zwischen 32 und 53 Fuß angewachsen. Zudem hat SUNSAIL Segelschulen auf der ganzen Welt gegründet, um das Wissen und die Leidenschaft mit anderen zu teilen und den Nervenkitzel weiterzugeben, der im SUNSAIL Team vor über 40 Jahren zum ersten Mal erlebt wurde.

THE MOORINGS: 50 Jahre nach Gründung hat sich The Moorings als weltweit führendes Yachtcharter-Unternehmen etabliert. Die preisgekrönte Charterflotte ist von den renommierten Werften Béneteau und Robertson & Cain gebaut und umfasst mehr als 400 Yachten. Mit Standorten im Mittelmeer, in der Karibik, in Amerika, im Indischen Ozean, in Südostasien und im Südpazifik sind die schönsten Destinationen der Welt im Programm. Ganz gleich ob es eine selbst gesteuerte Monohull, ein Segelkatamaran mit professionellem Skipper, ein leistungsstarker Motorkatamaran oder eine Crewed Yacht mit Skipper und Koch ist - MOORINGS macht die Zeit auf dem Wasser zu einem unvergesslichen Erlebnis.