OCEANIS 51.1 - die erste einer neuen BENETEAU Generation

Mit ihren klaren Linien, einer neuen ausgedehnten Rumpfform und ihrem eleganten Decklayout ist die Oceanis 51.1 die erste einer neuen Generation dieser Modellserie. Flexibel, schlicht oder elegant: mit über 700 verschiedenen Kombinationen gibt es unglaublich viele Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung.

Für die Oceanis 51.1 wurde eine ausgedehnte Rumpfform gewählt, die nur das vordere Drittel vom Rumpfeinnimmt. Mit seiner tulpenähnlichen Form ist diese neue Rumpfform nicht nur von außen schön,sondern bietet so viel Platz für den Innenbereich. Auf Deck werden die klaren Linien des Cruisers betont und man kann sich angenehm und sicher bewegen. Das geräumige Cockpit, Anzahl und Anordnungder Entspannungsbereiche sowie der Zugang zur Badeplattform hinten sorgen für Luxus und Entspannung.

BENETEAU IST OFFIZIELLER YACHT PARTNER DER ROSE OF CHARITY.
30 Schauspieler des Rose of Charity DS Sailing Teams starten auf BENETEAU vier Oceanis 51.1 , vier Oceanis 48 und fünf Oceanis 45.

Ausgerüstet mit einem verlängertem Mast aus Carbon oder Aluminium, bietet die Oceanis 51.1 First Line bis zu 35 % zusätzliche Segelfläche aus High-Tech-Material. Bei dieser extrem leistungsfähigen Ausstattung hat das Schiff einem Bulbkiel von 2,80 m mit Bleifüllung zur Verringerung des Gewichts und des Wasserwiderstands. Diese Variante, abgerundet durch Komposit-Steuerrad, hochwertige Deckausrüstung und Bugspriet, ist sowohl für Sprints als auch Kreuzfahrten geeignet und verspricht unglaubliche Erlebnisse.

In puncto Atmosphäre wird die Inneneinrichtung im Stil von Nauta Design dadurch betont, dass durch die großen Schiffsfenster im Rumpf natürliches Licht bis ins Innere des Schiffes dringt. Für alle Holzelemente kann man, je nach persönlicher Vorstellung, zwischen gebürsteter Eiche oder Mahagoni wählen.


EIN CRUISER ERFINDET SICH NEU.

Geräumig, rassig, klug geplant, flink: die Oceanis 51.1 ist eine überzeugende Neuerschaffung eines Cruisers.